Name: Andreas Tomm
Wohnort: Berlin - Spandau
Motto: Geht nicht, gibt's nicht

Seit April 2013

  • Systemadministrator im ARD Play-Out-Center Potsdam Fachbereich Programmdaten und iTV – DVB-System-Planung und -Service, insbesondere im Breich HbbTV. Die ARD HbbTV Angebote ARD Startleiste und ARD HbbTV EPG werden hier auf allen ARD Services ausgespielt und administriert.

Februar 2011 bis August 2012

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Beuth Hochschule für Technik Berlin – Mobiles Webcasting System für Live-Streaming, Aufzeichnung und Konfektionierung von Vorträgen auf Basis dynamisch synchronisierter Videostreams im MultiView-Verfahren mit grafischen Overlays und verlinkten Zusatzinhalten

Januar 2009 bist Dezember 2012

  • Technischer Mitarbeiter an der Beuth Hochschule für Technik Berlin
    Arbeit an einem zukunftsorientierten Forschungsprojekt im Bereich IP-basierter Medien – IPTV/WebTV – „HOME-VISION – Intelligente interaktive Fernsehdienste für IP/IPTV-Provider und den Home-Bereich“. Programmierung in ActionScript 2 & 3 unter Eclipse im Zusammenspiel mit FDT und dem Flex-/Flashbuilder

Januar 2008 bis Dezember 2008

  • Screendesign, Programmierung in ActionScript 2 & 3 unter Eclipse im Zusammenspiel mit FDT (Flash Development Tool / Powerflasher) und Flash unter anderem für die Firma meta.morph

Oktober 2005 bis Dezember 2007

  • Master of Science (M. Sc.)

Februar 2005 bis Oktober 2005

  • Webseiten, Screendesign, Programmierung

Oktober 2000 bis Februar 2005

  • Medieninformatik an der Technischen Fachhochschule Berlin -> Diplom Informatiker (FH)

Juli 2000 bis Oktober 2000

  • Vorpraktikum bei der Firma Pro Web Internet Service GmbH

August 1999 bis Juli 2000

  • Bundeswehr

Im Studium

Bericht IFA 2009

Fernsehen neu denken – IFA 2009

Mit der Beuth Hochschule für Technik Berlin auf der IFA 2009
Hier ein Bericht (siehe Bild) oder aber das ganze Magazin als PDF (Bericht ist auf der Seite 11).

Wer will kann sich mal meinen PC-Konfigurator anschauen. Dieser ist Anfang des Jahres (2006) entstanden… Es ging darum einen Konfigurator zu erstellen der einem Computerlaien hilft einen PC zusammen zu stellen.